Willkommen Wir über uns Angebot Feriengestaltung City-breaks in Krakau Segelbootsverleih Extras Kontakt Für unsere Partner
Interessiert?    Klicken Sie hier für mehr Informationen!
Unvergesslicher
Geschmack der Liköre
Gegend: Sandomierskital, ungefähr 50 km nordöstlich von Rzeszow
Beschreibung der Umgebung:
Wir laden Sie in einen Ort von großen Naturwerten ein, dessen Attraktion durch Stauseen, touristische Wege und Reitenzentren verstärkt wird. Die Hausbesitzerin verfügt über eine private numismatische Sammlung „Das Dorf und die Landwirtschaft auf Banknoten der Welt“. Eine andere Leidenschaft der Hausbesitzerin sind Kräuter. In ihrem Kräutergarten pflegt sie über 20 Kräuterarten. Mit der Zeit wurden die Kräuter Anregung zur Produktion von Likör, Sirup und Wein. Die Liköre der Hausbesitzerin sind in ganz Polen bekannt, und sie hat für diese schon viele Auszeichnungen bekommen. Man kann hier Empfehlung und Ratschläge im Bereich der Bebauung, Anwendung und Verarbeitungen von Kräutern, sowie die Möglichkeit der Lehre von Likörproduktion in Anspruch nehmen. Die Hausbesitzerin nennt auch eine Werkstätte zur Zusammenstellung von Kompositionen aus Frisch- und Trockenblumen ihr eigen. Man kann während seines Aufenthaltes an organisierten Workshops zum Blumenformen aus Lösch- und Krepppapier teilnehmen. Eine Attraktion ist auch das Sattelreiten oder die Kutschenfahrt.
Unterkunft:
Wir laden Sie in ein Haus mit originellem ländlichen Schmuck ein. Im Bauerhof befindet sich ein Privatmuseum des Dorfes.        Die hier
polnische Küche. Am Abend sitzen Sie bei Melodien der Kapelle am Lagerfeuer, und genießen ein gebratenes Kaninchen oder Reh. Die Hausbesitzerin, die Mitglied in einem Volksensemble ist, zeigt sich gerne in ihrer Trachtenkleidung.
Höchstanzahl der Personen: 8
Freizeitmöglichkeiten an Ort und Stelle:
das Formen der Butter, Workshop zur Wein- und Likörherstellung, Kochkurs der herkömmlichen Speisen, Herstellung von eingesäuertem Gemüse, Zubereitungskurs von fertigen und halbfertigen Gerichten, Kräutersammeln, Getreidedreschen, Pilze sammeln, Übernachten im Heu, Wäschewaschen im Fluss, Fußwanderungen, Radfahren, das Basteln von Vogelscheuchen, Kränzeflechten, Brotbacken, Lagerfeuer, Grill, das Braten eines Ferkels, Hammels oder Wildschweins
Freizeitmöglichkeiten in der
Umgebung:

Melken der Kühe, Schmiedehandwerk, Kutschenfahrt, Verzierungsherstellung, Bildhauerei, Spitzenklöppelei, Korbmacherei, Reiten
Ausflugsmöglichkeiten:
zum Schloss in Lancut, in die Basilika in Lezajsk
  gesammelten Gegenstände stellen die Arbeit und das Leben der Einwohner dieser Region dar. Wir können uns mit den verloren gehen-den Berufen wie das Böttcherhandwerk, die Sattlerei, die Sattellmacherei und die Flechtwerkmacherei vertraut machen. Wenn Sie die typische altpolnische Atmosphäre fühlen wollen, besteht für Sie die Möglichkeit in einer typischen Bauernhütte zu wohnen. Eine zusätzliche Anziehungskraft dieses Ortes ist auch die traditionelle
Wir schlagen Ihnen vor, einen perfekt Deutsch sprechenden Touristenbetreuer um Hilfe zu bitten Entfernung bis zum nächsten Fluss oder See Entfernung bis zum nächsten Flughafen Entfernung bis zur nächsten Stadt Entfernung bis zum nächsten Wald Entfernung bis zur nächsten Haltestelle Entfernung bis zum nächsten  Geldautomaten Entfernung bis zum nächsten Bahnhof Entfernung bis zum nächsten Geschäft Tiere gern gesehen

ANGEBOTSBEISPIEL

Leistungen:
Unterkunft: 9 Übernachtungen
Verpflegung: 9 Halbpensionen (2 Mahlzeiten)
Transfer: Flughafen - Unterkunft - Flughafen
Touristenbetreuer – persönlicher Dolmetscher und Reiseführer, der nur Ihren zur Verfügung steht, der bei der Organisation der Attraktionen, Ausflüge hilft und den ganzen Aufenthalt koordiniert
Ausflug nach Lezajsk
Lehre der Wein- und Likörproduktion
Lehre der Zusammenstellung der Blumenkompositionen aus Löschpapier
Tagesausflug nach Lancut
Kochkurs der altpolnischen Regionalgerichte verbunden mit der Lehre über Kräuter
Ausflug zur Pilzsuche
Unfallversicherung
Der Preis hängt von der Personenanzahl, Aufenthaltsdauer und den ausgewählten Freizeitaktivitäten ab - hier können Sie Ihre Anfrage stellen!

PROGRAMMBEISPIEL

1. Tag: Ankunft in Rzeszow. Transfer zur Unterkunft.
2. Tag: Ausflug nach Lezajsk. Im Programm: Besichtigung des Marktes mit historischen Häusern, des Rathauses, der Pfarrkirche, des Bernhardinerklosters, der Basilika mit einer berühmtesten und wertvollsten Orgel in Polen.
3. und 4. Tag: Lehre der Wein- und Likörproduktion. Der Workshop dauert zwei Tage. Wahrend des Workshops lernen Sie unter anderem Techniken der Weinproduktion, saisonabhängig aus Hagedorn, Eichenblättern, Kürbis, Blumen des Schwarzflieders, Quitte der Kartoffel oder Traube (ungefähr 15 Arten) sowie der Liköre: Himbeer-, Birne-, Nuss-, Aronstab-, Rübe-, Anislikör und vielen anderen (ungefähr 30 Geschmäcke) kennen.
5. Tag: Kurs zur Zusammenstellung von Blumenkompositionen aus Löschpapier.
6. Tag: Tagesausflug nach Lancut. Im Programm: Besichtigung des mit Befestigungen umgebenen Schlosses, Park mit Orangerie und Rosengarten, Museum der Kutschen mit einem reichhaltigen Angebot an Fahrzeugen.
7. und 8. Tag: Kochkurs von altpolnischen Gerichten verbunden mit der Lehre über Kräuter und deren Anwendung in der Küche. Während des Kurses zeigt die Besitzerin des Hauses wie man saure Mehlsuppe, gekochtes Sauerkraut mit Fleisch, und russische Pierrogen zubereitet. Der Kurs dauert zwei Tage.
9. Tag: Ausflug mit einem Betreuer zur Pilzsuche, Beobachtung der Natur.
10. Tag: Transfer zum Flughafen in Rzeszow. Abflug.
Interessiert?    Klicken Sie hier für mehr Informationen!    Angebotskode:W-010
Willkommen Was unterscheidet uns? Angebot Attraktionen Feriengestaltung Segelbootsverleih Extras Kontakt Für unsere Partner
show intro animation site map www.e-designer.pl