Willkommen Wir über uns Angebot Feriengestaltung City-breaks in Krakau Segelbootsverleih Extras Kontakt Für unsere Partner
Interessiert?    Klicken Sie hier für mehr Informationen!
Ein glücklicher Zufall
für Golfliebhaber
Gegend: Das Malopolska Hochland, ungefähr 30 km nordwestlich von Krakau
Beschreibung der Umgebung:
Führen Sie ein aktives Leben? Wenn Sie sich erholen wollen, müssen Sie sich aktiv erholen, weit vom Stadtlärm entfernt. Wir laden Sie in einen Ort ein, wo Sie Stille und Ruhe finden, aber auch die Möglichkeit haben, sich aktiv zu erholen. In der nahen Umgebung befindet sich ein Golfplatz, wo Sie sich stundenlang dieser immer beliebter werdenden Sportart widmen können. In der Nähe gibt es zahlreiche Landschaftsschutzgebiete und Naturre-servate, die für Wanderungen und Radrouten entsprechend bekannt sind. Wir bieten Ihnen auch einen Tennisplatz, der sich auf dem Erholungsareal befindet und auch Reitstunden in der nahe gelegenen Pferdezuchtanstalt an.

Unterkunft:
Wir laden Sie zur Erholung in einen ruhig gelegenen Ort ein. Zu Ihrer Verfügung stehen Zwei-, Drei-, Vier- und Fünfbettzimmer mit Badezimmern im Haupthaus. Zum Hauskomplex gehören auch Bungalows mit Zwei-, Drei- und Vierbettzimmern. Empfehlenswert ist auch die Küche, die von den Gastgebern serviert wird.
Hier haben Sie die Möglichkeit, gebratenes Ferkel, gebratenes Reh, gebratene Ziege, gebratenes Lamm oder gebratenen Truthahn zu kosten. Auf dem Erholungsgebiet befindet sich ein Teich, in dem man u.a. Hechte, Welse, Forellen, Karpfen, Karauschen oder Amuren angeln kann. Der Koch bereitet schmackhafte Speisen aus diesen Fischen zu. Nach dem ereignisreichen Tag können Sie sich in der Sauna ausruhen.
Höchstanzahl der Personen: 50
Freizeitmöglichkeiten an Ort und Stelle:
Angeln, Grill, Lagerfeuer, Ferkel-, Ziegen-, Reh-, Wildschwein- und Lammbraten, Bogenschießen, Tennisplätze, Pilze sammeln
Freizeitmöglichkeiten in der
Umgebung:

Golfplatz, Radfahren
Ausflugsmöglichkeiten:
nach Krakau – in die Stadt der polnischen Könige, in das Salzbergwerk in Wieliczka, ins Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau, nach Wadowice – in die Heimatstadt von Papst Johannes Paul II, ins Naturschutzgebiet in Ojcow – Bewunderung des Jurakalkgesteines mit den fantasievollen Formen, in die Ruinen des aus dem XIV Jahrhundert stammenden Schlosses in Teczyn, den Orle Gniazda Weg entlang, in die gotischen Ruinen des Schlosses in Lipowiec
Wir schlagen Ihnen vor, einen perfekt Deutsch sprechenden Touristenbetreuer um Hilfe zu bitten Entfernung bis zum nächsten Flughafen Entfernung bis zur nächsten Stadt Entfernung bis zum nächsten Geschäft Entfernung bis zum nächsten Bahnhof Entfernung bis zur nächsten Haltestelle Wald an Ort und Stelle Entfernung bis zum nächsten  Geldautomaten Tiere gern gesehen

ANGEBOTSBEISPIEL

Leistungen:
Unterkunft: 7 Übernachtungen
Verpflegung: 7 Halbpensionen
(2 Mahlzeiten)
Transfer: Flughafen – Unterkunft – Flughafen
Touristenbetreuer, der zu Ihrer Verfügung steht; ein persönlicher Dolmetscher, Reiseführer, der Ihnen bei der Freizeitgestaltung, Organisation der Ausflüge hilft und Ihren ganzen Aufenthalt koordiniert
Ausflug mit einem Reiseführer ins altertümliche Salzbergwerk in Wieliczka
Bogenschießen
Ausflug mit einem Reiseführer ins Naturschutzgebiet in Ojcow
Unfallversicherung
Der Preis hängt von der Personenanzahl, Aufenthaltsdauer und den ausgewählten Freizeitaktivitäten ab - hier können Sie Ihre Anfrage stellen!

PROGRAMMBEISPIEL

1. Tag: Ankunft in Krakau. Transfer zur Unterkunft.
2. Tag: Bogenschießstunden: Schulung, Aufsicht des Instruktors, drei Bogenschützenstellen; am Abend das Braten des Ferkels am Lagerfeuer.
3. Tag: Aufenthalt auf dem Golfplatz, der sich nicht weit von der Unterkunft befindet.
4. Tag: Ausflug ins historische Salzbergwerk in Wieliczka. Dieses Salzbergwerk ist die einzige Berganlage dieser Art in der Welt. Sie ist seit dem Mittelalter in Betrieb. Ihre originalen, alten Zechen, Strecken, Schleppschächte, Schleusen, Seen, Schächter, die 300 km lang und in 9 Sohlen geteilt sind, ziehen sich 327 km ins Erdinnere, und stellen die Entwicklung der Bergtechnik in einzelnen Epochen vor.
5. Tag: Aufenthalt auf dem 18 Loch großen Golfplatz.
6. Tag: Ausflug ins Naturschutzgebiet in Ojcow. Das Wanderprogramm umfasst die Besichtigung des, aus dem XIV Jahrhundert stammenden, Schlosses und der längsten und größten Höhle auf dem Parkgebiet, Naturbeobachtung.
7. Tag: Aufenthalt auf dem 18 Loch großen Golfplatz.
8. Tag: Transfer zum Flughafen in Krakau. Abflug.
Interessiert?    Klicken Sie hier für mehr Informationen!    Angebotskode:A-008
Willkommen Was unterscheidet uns? Angebot Attraktionen Feriengestaltung Segelbootsverleih Extras Kontakt Für unsere Partner
show intro animation site map www.e-designer.pl